Offizielle Übergabe des Solarparks in Saalhaupt

Am Mittwoch, den 10.10.2012 um 10 Uhr fand im Gelände des neuen Solarparks die offizielle Übergabe des Solarparks Saalhaupt an die Bürgerenergiegenossenschaft im Landkreis Kelheim (Bengel-KEH e.G.) statt.

Zu Beginn begrüßte Johann Kress von der Fa. Envalue die anwesenden Personen und übergab den Solarpark offiziell an die Bürgerenergiegenossenschaft im Landkreis Kelheim.

Harald Hillebrand, Vorstandsmitglied der Bürger-Energie-Genossenschaft im Landkreis Kelheim (Bengel-KEH) bedankte sich bei der Firma Envalue, sowie bei E-on für ihre Unterstützung. Ebenso dankte er auch dem Markt Bad Abbach für die rasche Abwicklung der Bauleitplanung, genauso wie der Raiffeisen Bank Bad Abbach für deren tatkräftige Unterstützung. Der Solarpark hat eine Leistung von 1,749 MWp und liefert somit Strom für ca. 1.200 Personen. Pro Jahr sind dies ca. 1.600.000 kWh. Auf einer Fläche von 3,8 ha wurden 7290 Solarmodule verbaut. Von den 72 Hektar entlang der Autobahn die bebaut werden können, nimmt der Solarpark bei Saalhaupt gerade mal 6% ein. Weiters Potential ist also vorhanden. Harald Hillebrand: „Durch erneuerbare Energien wird der Strompreis für Endverbraucher langfristig günstiger, denn Wettbewerb belebt das Geschäft. Die Bürger nehmen die Umsetzung der Energiewende selbst in die Hand, denn auf die Politik müsse man zu lange warten.“

Herr Henzel, Mitglied der Geschäftsleitung von eon, verdeutlichte wie wichtig es ist, dass man bei Anlagen zur Erzeugung regenerativer Energien auch die Aufnahme und das Verteilernetz beachtet, damit im wirtschaftlichen Sinne kein zu hoher Energieverlust eintritt. Auch lobte dieser die reibungslose Zusammenarbeit mit den beteiligten Firmen.

Harald Hillebrand informierte, dass die Bürger-Genossenschaft, jetzt bereits 231 Mitglieder hat. Weitere Projekte sind in der Warteschleife. In nächster Zeit finden zwei Informationsveranstaltungen der Bürger-Energie-Genossenschaft statt. Am Dienstag, den 16.10. um 19:30 Uhr in Altessing im Gasthof Ehrl und am Mittwoch, den 24.10. 19:30Uhr in Hausen im Gasthof Prüglmeier werden die Bürger über die Genossenschaft informiert.

Einen gemütlichen Ausklang fand der Pressetermin schließlich bei einem gemeinsamen Mittagessen.